Andreas Paetzoldt

"Sieht sie nicht zum Anbeißen aus?"

"Sieht sie nicht zum Anbeißen aus?"

Müller-Nebenburg (Jens Fischer) erinnert sich an die schönen Stunden mit Laura (Saskia Mosler), als er versucht, Dahlow (Herbert Hahn) seine Rolle zu erklären.

"Aber dann platzt dieses Gefängnis auf"

"Aber dann platzt dieses Gefängnis auf"

So stellt sich Müller-Nebenburg (Jens Fischer) die Emotionen des Woyzeck vor.

"Ein Gefangener Deines Körpers"

"Ein Gefangener Deines Körpers"

Die Vielschichtigkeit des Woyzeck bringt Müller-Nebenburg (Jens Fischer) ins Grübeln.

"Erst bist Du gehemmt"

"Erst bist Du gehemmt"

Der zwiespältige Charakter des Woyzeck macht Regisseur Müller-Nebenburg (Jens Fischer) nachdenklich.

"Vielleicht hast Du recht"

"Vielleicht hast Du recht"

Müller-Nebenburg (Jens Fischer) versucht die Vorschläge von Dahlow (Herbert Hahn) in die Konzeption seines Stückes einzubauen.

"Du mußt irgendwie besessener sein"

"Du mußt irgendwie besessener sein"

Regisseur Walter Müller-Nebenburg (Jens Fischer) versucht Egbert Dahlow (Herbert Hahn) seine Vorstellung von Woyzeck zu vermitteln.

"Was Du.. ääh.. heiße Lippen hast."

"Was Du.. ääh.. heiße Lippen hast."

Egbert Dahlow (Herbert Hahn) probt den Woyzeck mit dem Textbuch in der Hand von Laura (Saskia Mosler)

"Bei 'Kabale und Liebe' haben wir uns kennengelernt"

"Bei 'Kabale und Liebe' haben wir uns kennengelernt"

Georg (Michael Langner) bechreibt Kommissar Zimmermann (Michael Weimann) seine Liebe zu Laura Bergner.

"Die Kinder werden das Schaf lieben"

"Die Kinder werden das Schaf lieben"

Damit hat Palthofen (Heinz-Günther Harms) nicht gerechnet: Kommissar Zimmermann (Michael Weimann) findet Gefallen an den Ideen des "legitimen Erben Gründgens und Kortners".

Inhalt abgleichen