Andreas Paetzoldt

Die Königin ist entsetzt

Die Königin ist entsetzt

Voller Schrecken stellt Martina Günter..äääh...Gontard fest, daß sie ihren Text demnächst wohl nicht mehr von Hildegard eingeflüstert bekommt.

"Der Trank, der Trank... ich bin vergiftet"

"Der Trank, der Trank... ich bin vergiftet"

Was soll man da schon machen? Die Souffleuse kann nicht mehr.. Da lenkt die Königin (Susanne Lürßen) das Publikum mit einem verfrühten Bühnentod ab.

"Die Königin fällt in Ohnmacht, weil sie bluten sieht"

"Die Königin fällt in Ohnmacht, weil sie bluten sieht"

Die Königin (Susanne Lürßen) versucht alles, um die Hamlet-Vorstellung zu retten, nachdem Georg Benzel (Michael Langner) aus seiner Rolle ausgestiegen ist, um sich um die röchelnde Souffleuse zu kümmern.

"Was laßt so feig Euren Degen sinken?"

"Was laßt so feig Euren Degen sinken?"

Egbert Dahlow (Herbert Hahn) versucht krampfhaft, den Ausstieg von Georg Benzel (Michael Langner) zu überspielen. Die Königin (Susanne Lürßen) ahnt noch nicht, wie schlimm es um Hildegard Hansen steht.

Hamlet und Laertes bei ihrem Degenduell

Hamlet und Laertes bei ihrem Degenduell

Am Grab der armen Ophelia treffen sich Hamlet (Herbert Hahn) und Laertes (Michael Langner) zum ultimativen Kampf auf Leben und Tod.

"Trink auf Dein Wohl, mein Hamlet"

"Trink auf Dein Wohl, mein Hamlet"

Der König (Heinz-Günther Harms) versucht Hamlet (Herbert Hahn) zu überreden, einen Schluck aus dem vergifteten Becher zu nehmen. Königin Gertrud (Susanne Lürßen) ist völlig ahnungslos, die Gute...

"Es ist zu spät..."

"Es ist zu spät..."

Der König (Heinz-Günther Harms) verrät dem Publikum, daß die Königin vom vergifteten Kelche trank.

"Ich will es, mein Gemahl !"

"Ich will es, mein Gemahl !"

Das kann doch nicht gutgehen: Die Königin (Susanne Lürßen) nippt unwissentlich am vergifteten Kelch... trotz der (mehr oder weniger) eindringlichen Warnung Ihres Gemahls.

"Getroffen, offenbar getroffen"

"Getroffen, offenbar getroffen"

Hamlet (Herbert Hahn) setzt den ersten Treffer bei Laertes (Michael Langner)

Inhalt abgleichen