Herbert Hahn

"Mich so ganz zu ergründen"

"Mich so ganz zu ergründen"

Verweifelt versucht Dahlow (Herbert Hahn), Georg (Michael Langner) davon abzuhalten, seine Verlobte Laura (Saskia Mosler) auf offener Bühne zu ermorden.

"Kannst Du nicht sterben?"

"Kannst Du nicht sterben?"

Dahlow (Herbert Hahn) hat es noch rechtzeitig bemerkt: Das scharfe Messer verfehlt Laura (Saskia Mosler) um Haaresbreite.

"Du wirst vom Morgentau nicht frieren"

"Du wirst vom Morgentau nicht frieren"

Dahlow (Herbert Hahn) und Laura (Saskia Mosler) setzen die Mordszene mit großer Emotionalität um.

"Es war einmal ein arm Kind..."

"Es war einmal ein arm Kind..."

Die Woyzeck-Premiere beginnt überraschend: Woyzeck (Herbert Hahn) wird vom Tod (Lutz Echtermann) mit Überraschungseiern vollgestopft.

"Woyzeck muß sterben"

"Woyzeck muß sterben"

Es gibt kein Halten mehr für Bohnacker (Lutz Echtermann)! Er unternimmt einen letzten verzweifelten Versuch, Dahlow (Herbert Hahn) zu ermorden. Kommissar Zimmermann (Michael Weimann) kann nur voller Entsetzen zuschauen.

"Die Gewalt findet in den Köpfen der Zuschauer statt"

"Die Gewalt findet in den Köpfen der Zuschauer statt"

Regisseur Walter Müller-Nebenburg (Jens Fischer) ist beeindruckt von den kreativen Einfällen des Deutschlehrers Daniel Bohnacker (Lutz Echtermann).

"Laß Dich von Deinem Freund trösten"

"Laß Dich von Deinem Freund trösten"

Welch grandiose Idee des ehemaligen Schauspielschülers Daniel Bohnacker (Lutz Echtermann): Der Tod holt sich den Woyzeck (Herbert Hahn)

"Da braucht man ein bißchen Emotion!"

"Da braucht man ein bißchen Emotion!"

Der große Egbert Dahlow (Herbert Hahn) ist unzufrieden: Regisseur, Souffleuse und Mit-Schauspieler lassen die gebotene Intensität vermissen.

"Tschuldige, Danny. War das jetzt ein Zeichen?"

"Tschuldige, Danny. War das jetzt ein Zeichen?"

Der Tod (Lutz Echtermann) Woyzeck (Herbert Hahn) seinen Zorn auf Marie (Saskia Mosler) nur mühsam beherrschen kann.

"Du bist Lehrer? Wie schön!"

"Du bist Lehrer? Wie schön!"

Egbert Dahlow (Herbert Hahn) hört mit Befremden, welchen Weg Daniel Bohnacker (Lutz Echtermann) vor 20 Jahren eingeschlagen hat.

Inhalt abgleichen